You are here: Planet Neuperlach / KommerzTrapez (Skandal)
16.12.2018 : 6:56 : +0100

KommerzTrapez, ein Skandal Mitten in Neuperlach

Soll im Oktober abgerissen werden, ohne angemessenen Ersatz: das Bürgerhaus auf dem Hanns Seidel Platz

Brettlbreit in Neuperlach: Die Leere Mitte wird bebaut

Am 11. Mai 2017, genau 50 Jahre nach der ersten Grundsteinlegung für den Bauabschnitt Neuperlach Nord fand eine weitere denkwürdige Veranstaltung auf dem Hanns Seidel Platz statt: die leere Mitte des Stadtteils soll nun endlich bebaut werden. Die Stadt München, die Gewofag (im Eigentum der Stadt München) und die BHB Bauträger GmbH legten den Grundstein für etwas, das sie "Kulturquadrat" nennen. 

Dafür wird erstmal und ohne Ersatz das Bürgerhaus abgerissen

Der Titel ist also absolut zynisch gemeint, denn die "Kultur" im "Quadrat" findet zunächst nicht statt: es droht das Übliche: Wohnungen, Wohnungen, Wohnungen, im Eigentum oder zur Miete, auch gefördert. dazu noch Parkgaragen und Geschäfte - eben das mit dem sich in München Geld verdienen lässt. Die derzeitige Planung wird wischi-waschi wenn es um die Kultur geht - das sei erst ein "Späterer" Bauabschnitt.

Das KulturQuadrat ist ein KommerzTrapez!

Urban Stilz hat es übernommen auf diesen Skandal aufmerksam zu machen, die Bürger Neuperlach müssen jetzt weitermachen.

 

Eine Aktion von Urban Stilz

ZU früh entdeckt: Banner von Urban Stliz bei der Grundsteinlegung am 11. Mai 2017.